Peter Baumann - Besser leben im Chiemgau

FAQ

Häufige Fragen zu Psychotherapie

„Wie sieht der zeitliche Ablauf aus?“

Eine Therapiesitzung dauert normalerweise 50 Minuten. Manchmal kann es sinnvoll sein, eine Sitzung zeitlich zu verlängern, z. B. wenn Sie eine lange Anreise haben oder wenn ein Thema mehr Auf­merk­sam­keit braucht. Das klären wir gemeinsam vorher ab.

„Wie lange dauert eine Psychotherapie?“

Auf diese Frage gibt es leider keine allgemein­gültige Antwort, da jede Therapie individuell ist. Alle meine Therapie­methoden sind als Kurz­zeit­therapie ausgelegt. Die durch­schnitt­liche Therapie­dauer meiner Klienten liegt bei 4 bis 7 Stunden. Wichtig: Sie verpflichten sich bei mir nicht für eine bestimmte Anzahl an Sitzungen, denn weder Sie noch ich können zu Beginn der Therapie wissen, wie es Ihnen in einer Woche oder in einem Monat gehen wird. Deshalb vereinbaren wir Ihre Termine so, wie es für Sie am besten ist. Die Therapie kann selbst­ver­ständlich jederzeit auf Ihren Wunsch hin beendet werden.

„Was kostet eine Psychotherapie?“

Ich berechne für eine Sitzung à 50 Minuten 80 Euro. In Absprache mit Ihnen kann eine Sitzung auch einmal länger dauern. Dann berechne ich den zusätz­lichen Zeitaufwand anteilig. Meine Leistungen als Therapeut sind von der Mehr­wert­steuer befreit. Die Gesamt­kosten einer Therapie hängen von der Anzahl der Sitzungen ab.

„Was zahlt meine Kranken­versicherung?“

Da ich als Heilpraktiker für Psycho­therapie nicht im kassen­ärztlichen System ein­gebunden bin, über­nehmen gesetzliche Kranken­ver­sicherungen in der Regel keine Kosten. Bei privaten Versicherungen und Zusatz­ver­sicherungen gibt es unter­schied­liche Regelungen. Bitte fragen Sie Ihre Versicherung, ob sie die Kosten einer Behandlung bei einem Heilpraktiker für Psychotherapie in den Methoden Gestalttherapie, EMDR oder Hypnotherapie übernimmt und wenn ja, in welcher Höhe.

„Kann ich bar zahlen oder auf Rechnung?“

Mir ist es am liebsten, wenn Sie mein Honorar an mich über­weisen. In der Regel erhalten Sie von mir einmal im Monat eine Rechnung über die bereits statt­gefundenen Sitzungen. Wenn Sie eine andere Zahlweise bevorzugen oder noch Fragen dazu haben, schreiben Sie mir und wir finden gemeinsam eine Lösung.

„Welche Therapiemethoden bieten Sie an?“

Ich biete Ihnen 4 Methoden an: Die bekannteste ist wahr­schein­lich die Gesprächs­therapie nach Carl Rogers, die auch als Klienten­zentrierte Psycho­therapie bezeichnet wird, und die ich selbst unterrichte. Wenn wir nichts anderes vereinbaren, dann ist dies die Therapie­methode, mit der ich mit Ihnen arbeiten werde. Außerdem biete ich Ihnen Gestalttherapie an, eine Therapie­form, die mich immer wieder fasziniert, EMDR, eine Methode der Verhaltens­therapie, und Hypnotherapie. Wenn Sie wissen wollen, wann und wo ich meine Ausbildungen gemacht habe, schauen Sie auf meine persönliche Profil­seite.

„Wo finde ich Ihre Praxis?“

Ich arbeite in Traunstein und im Achental. Meine Praxis in Traunstein finden Sie direkt am Stadtplatz, im Achental arbeite ich in der Wohlfühl Werkstatt Wössen.

„Ich habe eine andere Frage“

Natürlich gibt es sehr viele Fragen rund um eine Psycho­therapie, und ich habe hier nur die aller­häufigsten beantwortet. Gerne können Sie mich anrufen oder mir eine Nachricht schicken.